Kommune-Infotour

Es geht auch anders: Nämlich gemeinsam!

Das Kommuja-Netzwerk veranstaltet unregelmäßig alle ein bis drei Jahre eine Kommune-Infotour.

Tourenplan der letzten Infotour in 2014Kommune Info-Tour 2014
Fr. 28. März    ERFURT – Offene Arbeit Erfurt
Sa. 29. März   WEIMAR – Hababusch
So. 30. März   JENA – im Haus auf der Mauer
Die. 01. April   LEIPZIG – Linkxxnet
Mi. 02. April     BITTERFELD
Fr. 04. April     HALLE
Sa. 05. April    MAGDEBURG

Es ist keine Anmeldung nötig, kommt zahlreich vorbei!

Es fahren Leute vom Lossehof, Olgashof, Niederkaufungen und aus den Wendland-kommunen mit.

Ein bis zwei Hände voll Menschen aus verschiedenen Gemeinschaften reisen meist im Frühjahr durch eine deutschsprachige Region, erzählen über Utopie und Praxis ihres Kommune-Alltags und bieten Gelegenheit zu Gespräch und Diskussion.

Mit unseren Gemeinschaften haben wir uns Orte geschaffen, in denen wir versuchen, menschenwürdige Alltagsbedingungen zu entwickeln. Orte, in denen die Bedürfnisse des und der Einzelnen Berücksichtigung finden. Orte, in denen kollektive Perspektiven verwirklicht werden können..

Der sozialpolitische, ökologische, neoliberale Raubbau an Mensch, Natur und Umwelt tritt deutlicher zu Tage als je zuvor. Umso wichtiger werden alternativen Lebensmodelle. Das Leben in Kommunen und Gemeinschaften ist eines davon. Hier können Menschen unterschiedliche Menschen altersgemischt zusammenleben und arbeiten. Die Bündelung von Energien und Ressourcen und der gemeinsame Besitz von Gebäuden und Produktionsmitteln eröffnet Alternativen in sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Hinsicht.

Die politische Kommune bleibt aktuell, denn den bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen ist es nicht gelungen, uns vom Gegenteil zu überzeugen!

Zur Website der vorletzten Kommune-Infotour (2012) … mit Tour-Tagebuch!