Das Kommunefrauenbuch

DAS KOMMUNEFRAUENBUCH
Alltag zwischen Patriarchat und Utopie

Das KommuneFrauenBuchHerausgeberinnen:
Astrid Glenk, Britta Hapke-Kerwien, Karin Hartrampf, Anja Kraus, Doris Krutisch, Heike Richards

ISBN 978-3-86841-027-3

444 Seiten

erste Auflage 2010

Verlag Edition AV, Lich / Hessen

Seit den frühen 70er Jahre gibt es in Deutschland immer mehr Kommunen.
Wir, Frauen aus verschiedenen Lebensgemeinschaften, haben uns über 6 Jahre getroffen, um in diesem Buch über den Frauen-Alltag in dieser speziellen Lebensform zu erzählen.
Kinder haben, in Rollen gefangen sein, Freundinnenschaften und auch Unterdrückung und Abhängigkeiten werden hier spannend  und facettenreich beschrieben.
Die Berichte sollen anderen Frauen helfen, die sich für andere Lebensformen als die Kleinfamilie oder ein Singledasein interessieren, Klippen zu umschiffen und sich unsere Erfahrungen zu Nutze zu machen.

Leseproben: Gedicht    Reproduktive Arbeit

Rezension von Antje Schrupp